Bauen der Zukunft

Tony Jankowski hat sich in der Phoenix Design Academy mit nachhaltigem, autonomen Bauen beschäftigt. Daraus hat der Product Designer sein Konzept für ein mobiles Robotersystem zur Realisierung extrem leichter und stabiler Architekturstrukturen nach natürlichem Vorbild abgeleitet. Die bionischen Komponenten: "Spinne" und "Schnecke".

Download dieser Bilder:
  • 1 – DUOTEC – Autonomes Bauen der Zukunft: Mobiles Robotersystem

    1 – DUOTEC – Autonomes Bauen der Zukunft: Mobiles Robotersystem

    Credits: Tony Jankowski, Bachelor Thesis, HTW Berlin. Betreuer: Prof. Birgit Weller; Sven Feustel, Principal Designer, Phoenix Design Academy.

  • 2 – DUOTEC – Autonomes Bauen der Zukunft: Mobiles Robotersystem

    2 – DUOTEC – Autonomes Bauen der Zukunft: Mobiles Robotersystem

    Credits: Tony Jankowski, Bachelor Thesis, HTW Berlin. Betreuer: Prof. Birgit Weller; Sven Feustel, Principal Designer, Phoenix Design Academy.

  • 3 – DUOTEC – Autonomes Bauen der Zukunft: Spinne

    3 – DUOTEC – Autonomes Bauen der Zukunft: Spinne

    Credits: Tony Jankowski, Bachelor Thesis, HTW Berlin. Betreuer: Prof. Birgit Weller; Sven Feustel, Principal Designer, Phoenix Design Academy.

  • 4 – DUOTEC – Autonomes Bauen der Zukunft: Spinne

    4 – DUOTEC – Autonomes Bauen der Zukunft: Spinne

    Credits: Tony Jankowski, Bachelor Thesis, HTW Berlin. Betreuer: Prof. Birgit Weller; Sven Feustel, Principal Designer, Phoenix Design Academy.

  • 5 – DUOTEC – Autonomes Bauen der Zukunft: Schnecke

    5 – DUOTEC – Autonomes Bauen der Zukunft: Schnecke

    Credits: Tony Jankowski, Bachelor Thesis, HTW Berlin. Betreuer: Prof. Birgit Weller; Sven Feustel, Principal Designer, Phoenix Design Academy.

  • 6 – DUOTEC – Autonomes Bauen der Zukunft: Schnecke

    6 – DUOTEC – Autonomes Bauen der Zukunft: Schnecke

    Credits: Tony Jankowski, Bachelor Thesis, HTW Berlin. Betreuer: Prof. Birgit Weller; Sven Feustel, Principal Designer, Phoenix Design Academy.

  • 7 – Tony Jankowski, Phoenix Design Academy

    7 – Tony Jankowski, Phoenix Design Academy

    Tony Jankowski studiert B.A. Industrial Design an der HTW Berlin. Seine Abschlussarbeit hat er 2018 in der Pheonix Design Academy geschrieben, betreut von Principal Designer Sven Feustel.

  • 8 – Sven Feustel, Principal Designer bei Phoenix Design, betreut die Academy

    8 – Sven Feustel, Principal Designer bei Phoenix Design, betreut die Academy

    Sven Feustel studierte Industrial Design an der Fachhochschule Design & Medien Hannover; parallel arbeitete er 3 Jahre bei BOSCH Telekom im Mobile Phone Bereich. Im Anschluss ein halbes Jahr Mailand bei Isao Hosoe Design. 2001 Start bei Phoenix Design Stuttgart und heute Principal Designer „Product“. Sein Schwerpunkt liegt in der Konzeption und der Kreation von markentypischen und nutzerzentrierten Produktstrategien.

Die Architektur präsentiert den Geist seiner Zeit und die gesellschaftlichen Verhältnisse. Das Dilemma zwischen dem immens wachsenden Bedarf an Baustoffen und den endlichen Ressourcen verlangen ein Umdenken in der Baubranche. Die Notwendigkeit ökologisch sensiblen Bauens bedeutet, dass sich traditionelle Praktiken ändern müssen. Die Analyse von biologischen Konstruktionen und ihre Umsetzung in Architektur und technischen Systemen spielt eine immer größere Rolle. Architektur und Bauwesen werden an der Schnittstelle von rechnergestütztem Design, additiver Fertigung, Werkstofftechnik und synthetischer Biologie in Zukunft noch enger Zusammenkommen. Das Konzept DUOTEC stellt ein mobiles Robotersystem zur Realisierung extrem leichter und stabiler Architekturstrukturen nach natürlichem Vorbild dar. Einer der Roboter baut einzelne Module der Struktur, diese werden zusammengefügt und von dem zweiten Roboter flächig geschlossen. Modernste Wickel- und Druckverfahren mit Faserverbundwerkstoffen ermöglichen einen minimalen Materialeinsatz und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Ziel des konzeptionellen Entwurfs war es, die Potentiale neuer Technologien aufzuzeigen, zu inspirieren und Denkanstöße zu liefern.

Credits: Tony Jankowski, Bachelor Thesis, HTW Berlin. Betreuer: Prof. Birgit Weller; Sven Feustel, Principal Designer, Phoenix Design Academy.


Über die Phoenix Design Academy

Die Phoenix Design Academy ist ein Innovation Lab für junge und erfahrene Designer, in dem sie ihre Visionen verwirklichen und teilen können. Der gemeinsame Anspruch ist es, gesellschaftlich relevante Themen aufzubereiten und neue Lösungen für aktuelle Probleme zu finden. Als Projektleiter durchlaufen die Studenten den ganzen kreativen Designprozess von der Ideenfindung über das iterative Prototyping bis zum realisierbaren Produkt. Begleitet werden sie von ihrem Betreuer Sven Feustel, Principal Designer bei Phoenix Design, und weiteren Fachexperten aus dem Phoenix Team.

Kontakt:

Silvia Olp, Head of Communications
Enable JavaScript to view protected content.
T +49 711.955976-55
M +49 160.8894377

Carolin Schobel, Communication Manager
Enable JavaScript to view protected content.
T +49 711.955976-75
M +49 173.7294632