China Sanitary Innovation Summit

Am vergangenen Dienstag, 25.05.2021, fand in Shanghai der jährliche China Sanitary Ware Innovation Summit statt. Neben einigen General Managern namhafter Hersteller der Sanitärbranche, war Phoenix geladen, um die Designperspektive bei Innovationen zu beleuchten.

Download dieser Bilder:
  • In ihrem Beitrag über die Rolle des Designs bei Innovationen sprachen Designerin Tiantian Xu und Senior Designer Lun Yeh auf der Bühne des diesjährigen Sanitary Summits in Shanghai. Der Beitrag behandelt die verschiedenen Abstufungen einer Innovation und die Aufgabe des Designs, Unternehmen hinsichtlich ihrer eigenen Innovationskraft herauszufordern. Um den schnellen Produktionszyklen entgegen zu wirken, spielte zudem die langfristige Etablierung einer Innovationsstrategie im Unternehmen eine maßgebliche Rolle.

     

  • Über den China Sanitary Ware Innovation Summit: Zu dieser Veranstaltung des CCCMC (China Chamber of Commerce of Metals, Minerals & Chemicals) werden die Führungskräfte berühmter internationaler Unternehmen (Grohe, Hansgrohe, Duravit und Dornbracht), Immobilienunternehmen (R&F Group, Vanke, etc.), E-Commerce-Unternehmen (JD, Alibaba, Tencent, etc.) eingeladen, um in Form von Keynote-Beiträgen, Round-Table-Dialogen o.ä. teilzunehmen. Die Verasntaltung wird sich auf den Entwicklungstrend der globalen und chinesischen Sanitärindustrie, die Herausforderungen durch die chinesisch-amerikanischen Handelsverbindung, den Trend des Marktes für Bau- und Dekorationsmaterialien und die digitale Transformation der Lieferkette konzentrieren.

  • Über Phoenix: Phoenix Design ist ein Design- und Innovationsstudio, das smarte, sinnvolle und substantielle Markenerlebnisse schafft, die Menschen berühren – heute, für morgen und immer getrieben von Logik, Moral und Magie. Mit mehr als 900 Designauszeichnungen wurde Phoenix Design seit seiner Gründung geehrt, davon ca. 400 in den letzten fünf Jahren. Konsequent nutzerzentriert und markentypisch: So entwickelt Phoenix Design Produkte und ganze Sortimente. Ausgerichtet auf die Bedürfnisse des Anwenders, auf die selbsterklärende Interaktion mit dem Produkt. Über 70 Mitarbeitende sind an den Standorten Stuttgart, München und Shanghai im Produkt- und Interaction Design beschäftigt.

    Kontakt: Enable JavaScript to view protected content.

    Franziska Warnke Communication Manager
    Enable JavaScript to view protected content.
    M +49 173 7294632