• Care-O-bot 4 und die Intelligenz der Zukunft

    Care-O-bot 4 und die Intelligenz der Zukunft

    Der Verband Deutscher Industriedesigner e.V. (VDID) präsentierte im Rahmen eines Follow-Ups zur Konferenz „Intelligenz der Zukunft“ am 09.11.2019 Mojin Robotics mit Caro-O-Bot 4 im Fraunhofer Institut (IPA). Stuttgart. Jens Wingerath, Design Business Manager, PHOENIX berichtet über die Designprozesse zu diesem Serviceroboter

    Der Care-O-Bot 4 ist ein Serviceroboter, der für diverse Dienstleistungen eingesetzt werden kann, z.B. als Verkaufsassistenz, Museums-Guide oder in der Patientenversorgung. Er wurde am Fraunhofer IPA in Stuttgart in enger Zusammenarbeit mit Phoenix Design entwickelt und wird mittlerweile durch die Mojin Robotics GmbH vertrieben und weiterentwickelt.

    Jens Wingerath, Design Business Manager von Phoenix Design und u.a. auch VDID-Mitglied, wird über die iterativen Gestaltungsschritte zum heutigen Care-O-bot 4 sprechen – und einen Ausblick in die Zukunft geben. „Der technische Fortschritt im Zuge der digitalen Revolution eröffnet neue Perspektiven und Ansätze, die das klassische Designverständnis erweitern und neue Anforderungen an das Industriedesign stellen“, so Wingerath. Schließlich gestalten Designer Prozesse und Produkte, in die Künstliche Intelligenz (KI) eingebunden werden kann. Welche Rolle spielt bei der Entwicklung also das Human-centred Design? Wer bestimmt über die Zukunft der Mensch-Maschine-Interaktion? Und welchen Einfluss haben Designer auf die soziokulturellen, ökologischen und wirtschaftlichen Herausforderungen der Zukunft?

    Die Live-Präsentation des Serviceroboters übernahm Dr. Ulrich Reiser von Mojin Robotics . Das Fraunhofer IPA, vertreten durch Dr. Werner Kraus, führte durch die Meilensteine der Robotik. Viele interessierte VDID Mitglieder waren vor Ort  >>> Case Study Caro-O-Bot 4

    Care-O-bot 4 und die Intelligenz der Zukunft