• Förderpreis aed neuland

    Förderpreis aed neuland

    Zum siebten Mal lobt der aed Stuttgart e.V den neuland Förderpreis aus. Der Nachwuchswettbewerb richtet sich an junge Gestalter bis 28 Jahre aus den Bereichen Architecture + Engineering, Exhibition Design + Interior Design, Product Design, Communication Design und Interaction Design. Tom Schönherr ist Mitglied der namhaften Jury. Anmeldeschluss ist der 31.03.2019.

    Teilnehmen können Studierende und Absolventen von Hochschulen, Akademien und Universitäten weltweit. Der Wettbewerb soll als Plattform für besonders begabte Nachwuchskräfte im Bereich der Gestaltung dienen und diese zu Beginn ihrer beruflichen Laufbahn gezielt fördern. Prämiert wird eine innovative und nachhaltige Gestaltung, die sich durch größtmögliche ökonomische wie ökologische Qualität auszeichnet und die funktional und nutzerfreundlich zugleich ist, dabei aber auch höchsten ästhetischen Anforderungen entspricht.

    Zur Anmeldung >>>

    Statement Tom Schönherr >>>


    Über den aed
    Der aed ist eine von Stuttgarter Ingenieuren, Architekten und Designern gegründete Initiative, deren Ziel es ist, die große Gestaltungskompetenz in der Region Stuttgart – vom Produkt- und Grafikdesign über Multimedia und Engineering bis hin zur Architektur zu fördern und der Öffentlichkeit nahezubringen. Architekten, Graphiker, Designer, Ingenieure und andere Gestalter, die unsere gebaute Umwelt und die Produkte unser tägliches Leben gestalten. Sie alle berichten und diskutieren auf Einladung des aed über aktuelle Projekte ebenso wie grundlegende Fragestellungen. Insbesondere der studentische Nachwuchs wird so gefördert und zu einer Beschäftigung mit anderen Disziplinen angeregt. || www.aed-stuttgart.de
     

    Förderpreis aed neuland