Phoenix Design

Presse

Hier finden Sie Text- und Bildmaterial für Ihre Pressearbeit sowie allgemeine Informationen zu Phoenix Design, Auszüge aus Interviews, Fachveröffentlichungen und Vortragsveranstaltungen. Für Anfragen zu Interview-Terminen, Fachbeiträgen, Juryteilnahmen, Vorträgen sowie weiteren Produkt- und Projekttexten einschliesslich Fotomaterial, wenden Sie sich bitte an Silvia Olp:

T  +49 711 955 976 55
M +49 160 889 43 77

Enable JavaScript to view protected content.

  • designreport 03/2016

    In der Rubrik Besuch bei ... ein Interview mit Andreas Haug. designreport Ausgabe 03/2016. Armin Scharf, Interviewer; Andreas Körner, Fotograf. Vielen Dank an alle, vor allem an die Chefredaktion mit Lars Quadejacob.

  • Phoenix Design auf der MCBW

    (21.02.2017). Die Munich Creative Business Week (MCBW) vom 04. bis 12. März 2017 hat sich in den letzten Jahren zu einem der Anziehungspunkte für internationale Top-Designer, Architekten, Kreative sowie Wirtschaftsvertreter entwickelt. Unter dem diesjährigen MCBW-Motto "Design Connects – The Smart Revolution“ ist Phoenix Design mit drei Auftritten vertreten.

  • Leuchtende Drohne "Bat"

    Die Phoenix Design Academy ist ein Innovation Lab für junge und erfahrene Designer, in dem sie ihre Visionen verwirklichen und teilen können. Der gemeinsame Anspruch ist es, gesellschaftlich relevante Themen aufzubereiten und neue Lösungen für aktuelle Probleme zu finden. Als Projektleiter durchlaufen die Studenten den ganzen kreativen Designprozess von der Ideenfindung über das iterative Prototyping bis zum realisierbaren Produkt. Begleitet werden sie von ihrem Betreuer Sven Feustel, Design Team Manager bei Phoenix Design, und weiteren Fachexperten aus dem Phoenix Team.

  • Eine Woche MCBW mit Phoenix Design

    Zur Munich Creative Business Week (MCBW) vom 04. bis 12. März kamen dieses Jahr wieder Top-Designer, Architekten, Kreative und Wirtschaftsvertreter aus aller Welt in die bayerische Landeshauptstadt. Unter dem Motto „The Smart Revolution“ öffneten Designstudios, Galerien und Geschäfte ihre Türen für Ausstellungen, Workshops und Vorträge. Kaum ein Tag verging ohne Beteiligung von Phoenix Design.

  • Das Diktat der Markenführung

    "Das Diktat der Markenführung", erschienen im Gabler-Verlag, Tom Schönherr ist Mitautor. Schönherrs Standpunkt in seinem Beitrag „Erst Design macht Marken (be-)greifbar“ lautet: "Marken-Design ist ein Marathon, kein Sprint." Dies gelte für Konsumenten und Anbieter gleichermaßen.

  • Best of the Best. Red Dot Award 2016 für Phoenix Design.

    Es ist der erste Red Dot Award Best of the Best der Klimaanlagen-Branche seit dem Jahr 1997. Phoenix Design und die Midea Group, Marktführer für Klimaanlagen in China, freuen sich über diesen großartigen Erfolg.

  • Phoenix Design eröffnet neue Dependance in München.

    Phoenix Design expandiert. Seit Oktober 2015 sind wir mit einem neuen Standort in München vertreten und schaffen damit die Basis für weiteres Wachstum und die Betreuung neuer spannender Projekte. Überzeugen Sie sich selbst vom außergewöhnlichen Interior Design von Ippolito Fleitz und lernen Sie unser neues interdisziplinäres Team kennen.

  • Archetyp eines Service-Roboters Care-O-bot 4

    Service-Roboter Care-O-bot 4. Der Archetyp eines Service-Roboters von morgen, entwickelt und gestaltet in enger Zusammenarbeit zwischen Fraunhofer-Institut und Phoenix Design. Nicht nur im Pflegesektor nimmt die Automatisierung ihren Lauf. Routine-Arbeiten im privaten sowie im öffentlichen Bereich können durch diesen Androiden übernommen werden.

  • Phoenix Design erweitert die Geschäftsführung.

    Gemeinsam sind wir stark. Die Geschäftsführung von Phoenix Design wächst. Als viertes Mitglied der Geschäftsführung kam Bernd Eigenstetter als Managing Director ins Team (dritter von links). Eines seiner Schwerpunktthemen wird die Zusammenführung von Produkt und Digitalem zu ganzheitlichen Marken- und Nutzererlebnissen sein.

     

  • Phoenix Design Academy: Animo – die „frische“ Küche der Zukunft.

    Phoenix Design Academy: Animo – die „frische“ Küche der Zukunft. Beim Lagern von Lebensmitteln greifen wir bisher auf Ordnungssysteme zurück, die in keiner Weise unseren Ansprüchen an emotionale Ästhetik und Funktionalität gerecht werden.  Wie können wir optisch ansprechend Nahrungsmittel angemessen sichtbar machen? Mit „Animo“ wurde ein Ordnungssystem geschaffen, das dem Nutzer die Möglichkeit bietet, sich durch Anordnung der einzelnen Komponenten eine individuelle Ordnung zu schaffen.

  • Viessmann: Smart, sicher und unkompliziert

    Phoenix Design gestaltet das Interface Design für Viessmann. Die innovativen Nutzeroberflächen ermöglichen sowohl dem professionellen Anwender als auch dem unerfahrenen Nutzer einen sicheren und unkomplizierten Umgang mit der Technik.(234)

  • Slow Food for China

    Schnell, frisch, lecker – Mobile Dampfgareinheit für neue Ess-Kultur Phoenix Design Academy zeigt visionäres Konzept zur schnellen und schonenden Zubereitung von Nahrungsmitteln.

  • ZEISS: Visualisierte Präzision.

    Phoenix Design hat einer neuen Generation von ZEISS Objektiven eine in besonderem Maße anwenderfreundliche, integrative und elegante Form verliehen. Dafür sind alle Entwürfe mit dem iF product design award ausgezeichnet worden; das Weitwinkelobjektiv 1.8/32 für spiegellose Systemkameras erhielt das Prädikat iF Gold. (317)