• YO-YOs unserer Praktikanten

    Zum Abschluss ihres Praktikums präsentieren Philipp, Andrea, Hugo, Malvina, Yibing und Carolin (v. l. n. r.) ihre Interpretationen eines Yo-Yos. Ein komplett essbares Yo-Yo, eine programmierte Yo-Yo-App, ein ins Yo-Yo integrierter Mini-Mischpult, eine ruhefördernde Yo-Yo-Halskette, ein asymmetrisches Yo-Yo und ein puristisch designtes Yo-Yo sind die individuellen Ideen der Praktikanten von Phoenix Design.

    Dabei sind die Yo-Yos unserer Praktikanten beständig auf das Ziel konzentriert Nutzung zu erlauben und zu prägen. Sie entstehen am Ende des sechsmonatigen Praktikums in einem Zeitraum von zwei Tagen.

    Seit 1988 stellt Phoenix Design jedem Praktikanten als Abschiedsgeschenk dieselbe Aufgabe: „Gestalte ein Yo-Yo!“ Das bedeutet, Interaktion zu gestalten – nicht nur zwischen Yo-Yo und Handgelenk. Gemeint ist auch der Austausch, bei dem Berufsanfänger und erfahrene Designer voneinander lernen. Aufbauend auf ihr eigenes Know-How können die jungen Gestalter auf die Erfahrung der Produktdesigner, User Experience Designer sowie Surface Designer und Modellbauer zurückgreifen und sich in allen Bereichen Unterstützung holen.

    Die Präsentation der Yo-Yos vor dem gesamten Team ist auch für die Mitarbeiter von Phoenix Design ein Höhepunkt jeden Halbjahrs.

    Seit September 2016 haben unsere Praktikanten wertvolle Arbeit geleistet und ihre Kreativität eingebracht. Dafür sagen wir danke und wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft!

     

    Das YO-YO Buch kann angefordert werden über Enable JavaScript to view protected content..

     

    YO-YOs unserer Praktikanten