Phoenix Design

  • Housewarming Studio München

    Phoenix Design expandiert. Seit Oktober sind wir mit einem neuen Standort in München auf der Theresienhöhe vertreten und schaffen damit die Basis für weiteres Wachstum und die Betreuung neuer spannender Projekte. Wir laden Sie herzlich ein zur Eröffnung des Münchner Phoenix Design Studios am Freitag, 20. November 2015, ab 18 Uhr.

    Überzeugen Sie sich selbst vom außergewöhnlichen Interior Design von Ippolito Fleitz und lernen Sie unser neues interdisziplinäres Team kennen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! 

    Hier geht es zur Anmeldung. 

    Anschrift: Theresienhöhe 30, Eingang Hans-Fischer-Str. 10, 80339 München

    Für Rückfragen: Silvia Olp, Enable JavaScript to view protected content., +49 160 8894377 

    Hier geht es zur Presseinformation: Phoenix Design expandiert.

    Housewarming Studio München
  • Focus Open 2015

    Die Ausstellung Focus Open 2015 läuft noch bis 20.11.2015 MIK Museum für Information und Kunst in Ludwigsburg. Über 200 Einreichungen in unterschiedlichsten Kategorien hatte die Jury des „Focus Open“ bewertet. Mit einem "Special Mention" wurde Phoenix Design ausgezeichnet: Kopfbrause Rainmaker Select 580 von Hansgrohe sowie Saugroboter Kobold VR 120 von Vorwerk.

    Aus allen Einsendungen ermittelten die Juroren insgesamt 64 Preisträger, u.a. erhielten 30 Produkte den „Focus Special Mention“ Award für innovative Gestaltungsleistungen.

    2015 Focus Open: Internationaler Designpreis des Landes Baden-Württemberg. Ausgelobt vom Design Center Baden-Württemberg

     

    Focus Open 2015
  • World Usability Day Stuttgart

    Auch in diesem Jahr findet der World Usability Day (WUD) am 12. November 2015 in Stuttgart statt. Claudia Tietge, Design Team Managerin UX, ist als Referentin vor Ort. Speaker aus Wirtschaft & Forschung präsentieren Methoden, Innovationen und Best Practices rund um die benutzerfreundliche Gestaltung. 

    Claudia Tietge | Phoenix Design: Gestatten: Care-O-bot 4. Darf ich Ihnen einen Blick hinter die Kulissen geben, wie man einen „best of the best“ Roboter gestaltet? – Wir geben Einblicke in den Entwicklungsprozess des „Gentleman“ Roboters, den Phoenix Design zusammen mit dem Fraunhofer IPA und Partnern aus der Industrie entwickelt hat. Mit Bildern zeigen wir den Weg von den ersten Ideen über Funktionsanalyse, Mood-Charts, Skizzen und Konzepten über die Materialauswahl, „Emotional Design“ und dem Einbetten in Szenarien bis hin zum Red Dot Award 2015 „best of the best“. Wir stellen mit vielen Momentaufnahmen aus dem Entwicklungsprozess die Entstehung des Care-O-bot 4 vor. Dabei gehen wir auf Funktionsanalyse, Formfindung, Szenarien, und allgemeines UX-Design ein. Der Vortrag gibt einen Blick hinter die Kulissen, wie durch multi-disziplinäre Zusammenarbeit zwischen Designern, Psychologen und Ingenieuren ein „best of the best“ Serviceroboter entsteht und der für viele Einsatzszenarien geeignet ist. Er ist hierfür nutzerzentriert gestaltet und bestens ausgestattet, so dass für jede Anwendung eine ideale User Experience entstehen kann. Wie sein Vorgänger der Care-O-bot 3 wird er in einem weltweiten Forschungsnetzwerk an Universitäten und Instituten m Bereich der Mensch-Roboter-Interaktion dienen und für weitere Entwicklungsschritte sorgen.

    >>> WUD 2015 Stuttgart – Programm >>>

    World Usability Day Stuttgart
  • F.U.N.K. e.V.

    Wir gestalten nicht nur medizinisch-technische Geräte, wir unterstützen auch. Seit vielen Jahren spendet Phoenix Design an F.U.N.K. e.V. Stuttgart, Förderverein zur Unterstützung neurologisch erkrankter Kinder, für die Anschaffung von medizinisch-technischen Geräten für die Versorgungsforschung am Olgahospital Stuttgart.

    Am 29.10.2015 konnte u.a. durch die Förderung von Phoenix Design ein mobiles Schwarzer EEG-Gerät mit Panel-PC für das Olgahospital erworben werden. Dieses Gerät mit ergonomischem Wagen kann von einer EEG-Schwester problemlos transportiert und bedient werden. Außerdem stellt es bei den Kindern und Jugendlichen, die sehr häufig an schweren Kopfverletzungen leiden, eine sehr schonende Untersuchungstechnik sicher. Die Versorgung der jungen Patienten kann gerade durch diese Beschaffung weiter optimiert werden.

    www.funk-stuttgart.de

    F.U.N.K. e.V.
  • UX-Day Mannheim

    UX-Day Mannheim

    Save the Date 29.10.2015. Phoenix Design ist als Speaker dabei. Innovation in den digitalen Produkten gehört die Zukunft. Wer das Nutzererlebnis revolutioniert ist der Sieger.

    Innovation von Software und digitalen Produkten wird nicht mehr allein durch neue Technologien geprägt. Den Wettbewerb gewinnt heute, wer das Nutzererlebnis revolutioniert. Dieser Aspekt ist gerade auch für den Mittelstand eine große Chance. Seit 2006 stellt der UX-DAY in Mannheim deshalb Methoden, Lösungen und Ideen vor, die auch Ihren Nutzern einen intuitiven Zugang zu diesen Technologien erlauben.

    Phoenix Design – Team Manager Johannes Schäfer und Sven Feustel werden den Gentleman von morgen vorstellen.

    UX-Day Mannheim
  • ADC Design Experience.

    24.09.2015ADC Design Experience - Kongress in Stuttgart. Eine neue Generation von Designern inspiriert die Branche und sprengt Grenzen. Phoenix Design, Bernd Eigenstetter (CEO), sprach über "The Magic of Product Digital Experience" – die Zusammenführung von Produkt und Service in ein ganzheitliches Erlebnis als eine Kernkomponente in allen Business-Strategien der Zukunft.

    Next Generation Design: Der Design-Bereich hat in den letzten Jahren durch die Verschmelzung von Produkt- und Kommunikationsdesign im User Interface eine enorme Transformation erfahren. Der Art Directors Club Deutschland hat die besten Agenturen, Designstudios und die Wirtschaft aus ganz Europa als Speaker auf diesem Kongress eingeladen.

    Bernd Eigenstetter, Geschäftsführer bei Phoenix Design, spricht zum Thema: "Vom Produkt zum Erlebnis: Synergie der Designdisziplinen". Weitere Infos unter ADC Design Expericene Stuttgart_Programm

     

     

    ADC Design Experience.
  • Mensch und Computer

    06.-09.09.2015 Phoenix Design mit fünf spannenden Vorträgen rund um die Themen User Experience Design auf dem Kongress "Mensch und Computer". Location: Campus der Universität Stuttgart-Vaihingen.

    Die Ausbreitung der Informationstechnik in alle Lebensbereiche macht praktisch alle Menschen auf unterschiedliche Weise zu Benutzerinnenn oder Benutzern von Computern. Wurde die Frage der Benutzbarkeit bisher primär für Computer am Arbeitsplatz gestellt, so stellt sich am Anfang des neuen Jahrhunderts die Frage viel breiter. Die Frage der Benutzbarkeit ist eine zentrale Frage in einer sich entwickelnden Informationsgesellschaft. Vor dem Hintergrund des viel beachteten Memorandums „Mensch und Computer 2000. Information, Interaktion, Kooperation“ ist die Konferenzreihe „Mensch und Computer“ eine Anstrengung, um verschiedene Fachgebiete und Praxisfelder in einen fruchtbaren Diskurs zu bringen und um voneinander zum Nutzen möglichst vieler Menschen zu lernen. 

    Vorträge >>> Programm PHOENIX DESIGN

    Mehr >>>  www.muc2015.mensch-und-computer.de

    Mensch und Computer
  • Red Dot Award "Best of the Best" 2015.

    Red Dot Award 2015 "Best of the Best" für den Serviceroboter "Care-O-bot 4", Fraunhofer Institut Stuttgart steht für Forschung und Entwicklung; User Experience Design in Perfektion für Phoenix Design. Unabhängig von "Best of the Best" – 15x Red Dot Award "Winner" 2015: Hansgrohe, Hueppe, Trumpf, Viessmann und Vorwerk.

    Dankeschön an unsere Kunden für das Vertrauen in unsere Fähigkeiten. Danke auch für die großartige Zusammenarbeit – bei vielen über Jahre hinweg. Und letztlich kann dies alles nur gelingen, mit einem großartigem und engagiertem Team an Mitarbeitern. Der Fingerzeig auf dem Foto und die Blicke von Andreas Haug (mit Pokal) sowie Martin Hägele vom Fraunhofer Institut galten ihrem Team, die mit Begeisterung in allen Phasen der Entwicklung sowie bei der Preisverleihung dabei waren. Eine hochkarätige Jury entschied über Qualität und Können. 4928 Einreichungen, davon 81 Best of the Best und 1240 Winner. Wir freuen uns einfach riesig so erfolgreich im diesjährigen Red Dot Award abgeschlossen zu haben.

    www.care-o-bot-4.de 
    Red Dot Award Best of the Best 2015_Fraunhofer IPA_Care-O-bot 4

    Red Dot Award Winner 2015_living_Hansgrohe_Hueppe_Vorwerk

    Red Dot Award Winner 2015_working_Trumpf_Viessmann

     

    Red Dot Award "Best of the Best" 2015.
  • Web-Relaunch

    Es ist vollbracht. Web-Relaunch Phoenix Design. Danke an das Phoenix Design Team und an das Team von Codeluxe in Berlin. Gutes Zusammenspiel. Gelungenes Ergebnis. Genießen Sie die neuen Eindrücke in Wort und Bild. Und wir bleiben in Bewegung: Aktuelles, Presse, Produkte, Auszeichnungen, Mitarbeiter. Und immer wieder neue "Geschichten". Abonnieren Sie Phoenix Design NEWS: Email an Enable JavaScript to view protected content..

    Web-Relaunch
  • Hansgrohe Design Prize 2015 by iF.

    Hansgrohe Design Preis 2015 an internationale Nachwuchsdesigner verliehen. Die Jury, u.a. mit Andreas Haug von Phoenix Design, zeichnete im Rahmen des iF concept design awards 2015, sechs visionäre Bad-Konzepte aus.

    Der diesjährige Wettbewerb um den Hansgrohe Preis für nachhaltige Designideen im Umgang mit Wasser ist erfolgreich abgeschlossen. Unter dem Motto „Efficient Water Design: Small Space – Big Shower Pleasure“ wurden 448 Konzepte von Nachwuchsdesignern aus 27 Nationen eingereicht. Ausgelobt wurde der Hansgrohe Preis bereits zum fünften Mal. Die Preisverleihung hat gemeinsam im Rahmen des internationalen Nachwuchswettbewerbs iF concept design award am 28. Mai 2015 in Hamburg stattgefunden.  Mehr >>>

    Hansgrohe Design Prize 2015 by iF.
  • Perfekter Komfort. P3 Comforts Duravit Badserie

    Duravit und Phoenix Design konzentrierten sich bei P3 Comforts ganz auf den Gedanken des Komforts.

    Nicht nur im Sinne von Bequemlichkeit, sondern auch im Sinne des französischen „conforter“ – stärken. Weil Design zutiefst menschliche Bedürfnisse befriedigt, nicht nur nach Optik und Funktionalität, sondern auch nach Sinnlichkeit. Es will gesehen, berührt, gebraucht werden – und den Benutzer auch emotional ansprechen und aufbauen. P3 Comforts erfüllt diese Bedürfnisse, und das in einer ganz leichten, unangestrengten Formensprache.

    Design Process Duravit P3 Comforts by Phoenix Design

    Perfekter Komfort. P3 Comforts Duravit Badserie
  • aed neuland Nachwuchswettbewerb

    aed neuland Nachwuchswettbewerb

    aed neuland 2015 – Nachwuchswettbewerb: 16 Juroren, u.a. mit Tom Schönherr von Phoenix Design, haben aus 330 Einreichungen 23 Gewinner ermittelt. Preisverleihung am 24. Juni 2015 im Haus der Architekten in Stuttgart.

    Der Nachwuchswettbewerb „neuland“ des aed e.V. wurde in diesem Jahr bereits das fünfte Mal ausgelobt und ist Plattform für besonders begabte Nachwuchskräfte im Bereich der Gestaltung. Ziel ist es, innovative und nachhaltige Gestaltung zu fördern, die sich durch größtmögliche ökonomische wie ökologische Qualität auszeichnet und die funktional und nutzerfreundlich zugleich ist, dabei aber auch höchsten ästhetischen Anforderungen entspricht. Der Nachwuchswettbewerb „neuland“ ist bewusst disziplinenübergreifend ausgerichtet. Die ersten Preise in den einzelnen Kategorien (Architecture & Engineering; Product & Industrial Design; Interaction Design; Exhibition & Public Design; Communication & Graphic Design) werden mit je 2.000 Euro dotiert. Die namhaften Juroren aus ganz unterschiedlichen Professionen haben in einem interdisziplinären Auswahlverfahren die besten Arbeiten ausgewählt. www.aed-neuland.de

    aed neuland Nachwuchswettbewerb
  • ICFF New York 16-19 May

    Die  New Yorker Möbelmesse ICFF zählt mit Besuchern aus den Bereichen Interior-Design und Inneneinrichtung, Architektur und Retail zu den bedeutendsten Design-Messen weltweit. RONBOW präsentiert die neue Kollektion von Phoenix Design: RONBOW – Phoenix Design STACK Collection

     

    ICFF New York 16-19 May
  • Gemeinsam sind wir stark.

    Die Geschäftsführung von Phoenix Design wächst. Als vierter Managing Director kam Bernd Eigenstetter ins Team (dritter von links). Wir freuen uns sehr!

    Phoenix Design gilt als führendes unabhängiges Designstudio für Produkt- und Interface Design weltweit. Viel wichtiger: dass die Entwürfe durch Langlebigkeit und messbaren wirtschaftlichen Erfolg überzeugen. Damit steht Phoenix Design in der Tradition von Bauhaus und Ulmer Schule – und ist den Tugenden des deutschen Designs verpflichtet. Das gilt auch für die immer engere Verzahnung von Produktdesign und der Gestaltung digitaler Interfaces. Seit vielen Jahren hält Phoenix Design den ersten Platz im iF ranking creative „design offices“ des iF Design Award und wurde mit mehr als 650 Designpreisen ausgezeichnet. Heute beschäftigen sich bereits über ein Drittel der 60 Mitarbeiter mit Themen des Interaction Design.

    Management Board, von links nach rechts: Harald Lutz, Managing Partner; Andreas Haug, Managing Partner; Bernd Eigenstetter, Managing Director; Tom Schönherr, Managing Partner.

    Gemeinsam sind wir stark.
  • aed Exkursion Milano. Showroom Axor_hansgrohe.

    aed Exkursion Milano. Showroom Axor_hansgrohe.

    Milano: Via Durini. Jeder Designer weiß, was das bedeutet. aed war zu Gast im Showroom Axor_hansgrohe. Und Andreas Haug wurde zum Geschichtenerzähler.

    Mehr als 30 Jahre Zusammenarbeit verbinden Andreas Haug und die Welten von Hansgrohe und der Marke Axor. Die aed-Gäste hatten viel Spaß an seinen Anekdoten und schenkten ihm und dem Axor-Team große Aufmerksamkeit, auch hinsichtlich der fachlichen Kompetenz. Italienische Gastlichkeit vom Feinsten hat den Besuch abgerundet. Danke, Benedetta!

    www.aed-stuttgart.de

    aed Exkursion Milano. Showroom Axor_hansgrohe.
  • Gentleman von morgen - Care-O-bot 4

    Und er ist schon mitten unter uns: Der Gentleman von morgen heißt „Care-O-bot 4“, entwickelt vom Fraunhofer IPA in Stuttgart in Zusammenarbeit mit Phoenix Design. Seine öffentliche Weltpremiere feiert er auf den SCHUNK Expert Days on Service Robotics.

    Nach dem Siegeszug des Personal Computers (PC) könnte nun bald der Personal Roboter (PR) unsere Lebens- und Arbeitswelt bereichern. Jetzt haben die Forscher des Fraunhofer IPA ein neues Modell eines universellen Helfers in Alltagsumgebungen entwickelt: die vierte Generation des „Care-O-bot®“. Das Ergebnis ist weltweit einmalig. Andreas Haug, Geschäftsführer bei Phoenix Design: „Care-O-bot® 4 ist eine gelungene Symbiose aus Design und Engineering, aus Funktion sowie Emotion und verführt den Anwender schnell zur Interaktion.“

    Mehr >>> Care-O-bot 4 – in love  >>>  Care-O-bot4 – in action >>> Care-O-bot 4 – Presse Fraunhofer   www.care-o-bot-4.de

    Gentleman von morgen - Care-O-bot 4
  • Art Directors Club bei Phoenix Design.

    Art Directors Club bei Phoenix Design.

    Hoher Besuch bei Phoenix Design: ADC Sektion Stuttgart. Und mitgebracht: kreative Spitzenqualität "made in Southern Germany".

    Der Art Directors Club (ADC) für Deutschland feierte 2014 sein 50. Jubiläum. Über 600 führende Köpfe der kreativen Kommunikation haben sich in dem traditionsreichen Club zusammengeschlossen. Clubmitglieder sind renommierte Designer, Journalisten, Architekten, Szenographen, Fotografen, Illustratoren, Regisseure, Komponisten, Produzenten und Werber. Der Name ADC steht für Exklusivität und hohen Anspruch: Nur die qualifiziertesten Fachleute der Kreativszene werden als Mitglieder aufgenommen, sie haben über Jahre hinweg vorbildliche Arbeit geleistet.

    Der Club wurde 1964 nach US-amerikanischem Vorbild in Düsseldorf gegründet und hat seinen Sitz in Berlin. Der Art Directors Club für Deutschland (ADC) e.V. ist  der übergeordneten Dachorganisation ADC OF EUROPE (ADC*E) angeschlossen. 

    www.adc.de

    Art Directors Club bei Phoenix Design.
  • Küchensystem - Design mit allen Sinnen.

    Phoenix Design Academy: Küchensystem - Design mit allen Sinnen. Mit „animo“ rückt die Nahrung in den Fokus der Küchengestaltung und wird somit ihrer Bedeutung gerecht.

    Das gängige Küchenraster aus Schubladen und Schränken weicht einem flexiblen Ordnungssystem, welches das Lagern sowohl frischer als auch haltbarer Lebensmittel gleichermaßen mit Ästhetik und Kommunikation verbindet. Mit „animo“ rückt die Nahrung in den Fokus der Küchengestaltung und wird somit ihrer Bedeutung gerecht. Credits: Rosi Weiße, Diplomarbeit; Bergische Universität Wuppertal, Betreuer: Prof. Oliver Grabes, Prof. Matthias Schönherr, Phoenix Design Academy. Rosi Weiße ist Gewinnerin des Lucky Strike Junior Award mit "animo. Mehr >>>

    Küchensystem  - Design mit allen Sinnen.
  • Ordnung im Kinderzimmer

    Ordnung im Kinderzimmer

    Ordnung im Kinderzimmer – made by Phoenix Design: Serviceroboter Care-O-bot 4 – die Helfer von Morgen. Heute in der Stuttgarter Zeitung. Morgen im Silicon Valley.

    Silicon Valley ist in Stuttgart-Bad Cannstatt – schon immer gewesen. In einem Gartenhaus in Bad Cannstatt führte Gottlieb Daimler mit Wilhelm Maybach vor ca. 130 Jahren die ersten Versuche für den schnell laufenden Verbrennungsmotor durch – heute eine Weltmarke. Unser Pilotprojekt hat ebenso das Zeug dazu, den Globus zu revolutionieren: Serviceroboter Care-O-bot 4. Design by Phoenix Design, Engineering by Fraunhofer und motion pictures by Dieter Zimmermann. Save the date: „Red Dot Award: Best of the Best 2015“ für Care-O-bot 4. Die Auszeichnung wird Care-O-bot 4 natürlich persönlich entgegennehmen. Red Dot Gala und Preisverleihung: 29. Juni 2015, Essen, Aalto-Theater.

    Mehr >>>

    Stuttgarter Zeitung, 13.04.2015    Stuttgarter Nachrichten 17.04.15

    Care-o-bot by Fraunhofer IPA

    Care-o-bot Workplace Phoenix Design

    www.care-o-bot-4.de

     

     

    Ordnung im Kinderzimmer
  • Stylepark

    Stylepark

    Stylepark – die Welt der Designkultur. Phoenix Design ist aktuell mit 382 Produkten von 8 Herstellern vertreten. Ein schöner Erfolg.

    Stylepark ist eine international führende Plattform für Architektur und Design. Als professioneller Kurator, Dienstleister, Berater und Kommentator vermittelt Stylepark zwischen Herstellern, Architekten, Planern und Interessierten.

    Stylepark